Website KJS RJ neu final

Dä Anderscht vo Anderschtwo

Ein Theater für Menschen ab 5 Jahren

Mäus und Chümel sind langjährige Nachbarn. Obwohl sie extrem verschieden sind, sind sie trotzdem echte Freunde geworden. Mäus steht immer früh auf – Chümel schläft und träumt für’s Leben gern. Nur heute nicht – denn heute ist alles ANDERSCHT! Heute feiern die beiden Freunde ihr 10-jähriges Freundschaftsjubiläum. Sie tischen sich ein prächtiges Buffet auf und liefern mit Gesangs- und Spieleinlagen gleich selber die Unterhaltung mit. Doch dann geschieht das Unvorstellbare. Ein Fremder steht vor ihrem Festtisch und glotzt gierig auf ihre Leckerbissen. Wer ist das? Was will der da? Der Fremde spricht ausländisch und Chümel und Mäus verstehen kein Wort. Mäus ist dieser Störenfried unheimlich und er will ihn fortjagen. Chümel aber ist neugierig und interessiert sich für den Fremden. Vielleicht wird er ein neuer Freund – das weiss man nie! Was Mäus und Chümel über ihn erfahren, verändert ihr Leben – und plötzlich ist alles ANDERSCHT! Die erste Begegnung mit einem fremden Menschen aus einer anderen Kultur fordert heraus. Neugier, Ablehnung oder Angst lösen Reaktionen aus, welche erschreckend, seltsam oder gar erheiternd sind. Genau diese Aspekte zeigt das clowneske Stück ohne mahnenden Zeigefinger, unterhaltsam und berührend auf neue Weise. Die Inszenierung fasziniert Kinder mit der bunten, unkonventionellen Welt, ebenso wie Erwachsene, die sich selbst oder andere da und dort im Verhalten der Figuren schmunzelnd wieder entdecken. Das Stück gibt konstruktiven Stoff für Diskussionen und zum stillen Nachdenken.

Regie: Ueli Bichsel

Eintritt

Vorverkauf bis Montag, 18. März: Kinder CHF 5.-, Erwachsene CHF 15.- (online Reservation, Tickets an Tageskasse bezahlen)

Tageskasse Mittwoch, 20. März: Kinder CHF 8.-, Erwachsene CHF 18.-

Türöffnung

Mittwoch, 20. März 13.30 Uhr

TheaterDampf_©SabineBurger_008
07_DSC8558
90_DDD8256